Kaufantrag gestellt…nun kann es weiter gehen!

August 2, 2007

Nach der letzten großen Benefizaktion, der Kunstversteigerung (Infos hierzu unter dem Punkt „Kunstversteigerung“) und der Spendenbriefaktion an die Unternehmen des Landkreises Döbeln ist es nun vollbracht. Mit einem Schreiben vom 10. Juli 2007 haben wir den offiziellen Antrag für den Kauf der Immobilie bei der DWVG persönlich eingereicht.

Wie geht es nun weiter? In dem Bestätigungsschreiben der DWVG heißt es: „Wir werden den Antrag unserem Aufsichtsrat in seiner nächsten Beratung, die voraussichtlich im September stattfinden wird, zur Prüfung und Entscheidung vorlegen.“ In einem Presseartikel in der Döbelner Allgemeine vom 31. Juli 2007 sagt Herr Richter, Geschäftsführer der DWVG, im Zusammenhang mit der positiven Entscheidung des Aufsichtsrates: „…da das Gebäude ja auch nicht verramscht wird sondern es sich um einen Verkauf zum realen Einstandspreis handelt, denke ich auch nicht, dass noch etwas dagegen spricht.“

Somit können wir allerfrühestens im Oktober damit rechnen sagen zu können: „Das Haus ist unser!!!“ Vielleicht auch erst Anfang nächsten Jahres, denn wie wir alle wissen mahlen die Mühlen nicht sehr schnell.

Finanziell sind wir zwar noch nicht ganz an unserem gesteckten Ziel, aber in unserer jetzigen Situation, wären wir erstmal in der Lage den Kauf über die Bühne zu bringen. Doch der Kauf ist lange noch nicht alles! Danach geht es erst richtig los und wir freuen uns auf diese Herausforderung, die wir aber nur mit der Unterstützung der Döbelner Bevölkerung bewältigen werden. Daher hier nochmals der Aufruf: „Unterstützt dieses Projekt, egal ob mit körperlichen, geistigen oder finanziellem Einsatz, für ein vielfältigeres Döbeln!“

Wie es mit uns und dem Haus konkret weitergeht werdet ihr hier in Kürze erfahren. Bisher wurden Gespräche mit verschiedenen Leuten geführt, die Interesse bekundet haben, vielleicht mit einer neu gegründeten Ökologiegruppe Räume zu beziehen. Außerdem sind eine Beratungsstelle für gesunde Ernährung sowie eine Kunstwerkstatt mit Siebdruck und Töpferei im Gespräch.

Wer noch weitere Ideen und Interesse an unseren Räumlichkeiten hat kann sich gern täglich (Mo-Fr) von 10:00 – 18:00 Uhr im  Büro des Treibhaus e.V. oder telefonisch unter 03431-605317 melden.

 

Werbeanzeigen

Jetzt auch Online-Spenden möglich!

Juni 13, 2007

Von jetzt an ist auch das Spenden bequem von zu Hause aus möglich. Dazu einfach auf unten stehenden Link klicken, der auch rechts neben der Spendengrafik zu finden ist und auf der sich öffnenden Seite spenden!
Vielen Dank!

Jetzt Spenden!


Es geht in die letzte Phase und wir brauchen noch einmal jede mögliche Unterstützung!

April 27, 2007

Dass ihr in den letzten Wochen nichts von uns gehört habt bedeutet nicht, dass es nichts zu berichten gibt. Ganz im Gegenteil!

Hier also alle bedeutenden Entwicklungen und News der letzten Zeit und Pläne für die Zeit bis zum Hauskauf durch den Haus der Demokratie e.V.

Durch den „Ostertanz“ im Rohtabak und einzelne Privatspenden befinden sich auf unserem (Spenden-) Konto zurzeit rund 17.000 €. Das freut uns sehr und wir danken noch einmal allen, die uns bis zum heutigen Tag unterstützt haben.

Für alle die sich wundern: Wir haben dankenswerterweise noch bis Mitte Juni 2007 Zeit bekommen, um die erforderlichen 25.000 Euro (Hauskauf + Notar etc. + Rücklage für den Notfall) zu sammeln.

Bleibt aber für den aufmerksamen Beobachter eine Frage: Wie wollen wir in zwei Monaten noch ca. 8.000 € zusammenbekommen?

Unsere Antwort: Es hängt (wie immer) von der Unterstützung ab, die wir noch bekommen. Deshalb sind wir weiter auf der Suche nach Personen und Firmen, die Bereit sind in ein Haus der Demokratie zu investieren.

Nichts kommt von selbst und wir haben in den letzten Wochen wieder mal versucht verschiedene Sachen anzuschieben. Wir haben jetzt begonnen mit persönlichen Schreiben an Döbelner Unternehmerinnen und Unternehmer heranzutreten und sind weiter mit Einzelpersonen über mögliche Spenden im Gespräch

Ein Datum für das Ende unserer Spendenkampagne steht auch schon fest. Am 16. Juni findet eine Abschlussveranstaltung im Rahmen einer hochkarätigen Kunstversteigerung in der Döbelner Sparkasse statt. Unter dem Motto „4 Wochen, 4 Werke, 4 Künstler“ werden Werke bekannter Künstler des Landkreises erst im Café Courage, dem Döbelner Rathaus, dem Mittelsächsischen Theater und der Kreissparkasse Döbeln Station machen, wo sie dann am 16. Juni versteigern werden. Dazu möchten wir Euch schon heute herzlich einladen.

Genauere Informationen findet ihr unter dem Punkt „Kunstversteigerung“ (siehe oben)

All diese Anstrengungen werden wohl nicht die ganzen 8.000 € einbringen. Deshalb möchten wir noch einmal alle, denen der Treibhaus e.V. und unsere Idee des Vereinshauses wichtig ist aufrufen, sich dafür einzusetzen und Spenden zu sammeln! Redet mit Euren Freunden, Bekannten und Familienmitgliedern. Jede noch so kleine Spende ist wichtig


Die nächste Etappe gefeiert und geschafft !

März 4, 2007

Einen Tag nach dem „Rettet den Trebhaus Benefiz Vol.3“ können wir schon so viel sagen:

Wir haben mit 250 Gästen und wunderbaren Bands einen weiteren Schritt in die Richtung des Erhalts des Treibhaus e.V. gemacht. Mit den Einnahmen der Benefiz – Disko im Conne Island am Freitag, war dieses Wochenende wieder mal ein sehr erfolgreiches für die Spendenkampagne. Dafür möchten wir an dieser Stelle noch einmal allen HelferInnen ganz sehr danken.

Zur Zeit „basteln“ wir wieder an neuen Ideen für die Spendenkampagane. Also schaut ab und zu mal auf unsere Internetseite(n) oder kontaktiert uns auf anderen Wegen.

Da wir in der letzten Zeit leider feststellen mussten, dass viele Leute über die aktuellen Entwicklungen des Treibhaus e.V. und Haus der Demokratie e.V. nicht Bescheid wissen, bemühen wir uns in der Zukunft dies zu ändern. Dafür brauchen wir aber auch Ideen und Vorschläge von Außen, da ihr am besten wisst was am sinnvollsten ist.

In den nächsten Tagen werden wir euch dann die genauen Fakten des Wochenendes und die aktuellen Informationen zur Spendenkampagne mitteilen. Erste Fotos gibt es schon jetzt in der Gallery unter www.treibhaus-doebeln.de.


Rettet den Treibhaus Benefiz Vol.3 – Es geht wieder los

März 2, 2007

Nachdem es in letzter Zeit etwas ruhiger um die Spendenkampagne für den Erhalt unseres Vereines und der zugehörigen Projekte geworden ist, wird es am 03.03. dafür wieder umso lauter. ;) An diesem Tag findet das „Rettet den Treibhaus Benefiz Vol.3“ im Jugendhaus Roßwein (Anfahrt siehe http://www.jugendhaus-rosswein.de) statt. Zu Gast sind die Bands Robert and the Roboters, Nomad Sound System, L.O.O.K. und aeon and the age of machalamarves und mehrere Indie / Alternative und Minimal Techno DJs.

Wir hoffen (wieder) so viele von euch wie bei den ersten beiden Benefizkonzerten anzutreffen und wieder genau so schön mit euch feiern zu können.
Also bringt alle viele Freunde mit und lasst uns mit den tollen Acts gemeinsam für den Erhalt des Treibhaus e.V. feiern!
Jeder Euro zählt!

Den Anfang im (Konzert-) Saal werden diesmal die neu Formierten „aeon and the age of machalamarves“ (experimenteller Pop / Rock) aus Döbeln / Dresden und die mit vielen neuen Liedern ausgerüstete Band „L.O.O.K.“ (Indie Pop) aus Döbeln bilden. Danach werden uns nun zum zweiten Mal nach dem Abschlusskonzert der Interkulturellen Woche 2006 „Nomad Sound System“ aus Berlin die Ehre geben. Die Band sitzt wie sie selbst über sich sagt auf der heißen Schnittstelle zwischen zeitgemäßen Elektro Grooves und leidenschaftlicher orientalischer Live Musik. Mit ihrem Future Rai – Breakbeat haben sie bereits bei ihrem ersten Auftritt in Döbeln die Menschen zum tanzen und feiern gebracht und nichts anderes erwarten wir auch dieses Mal. Die Stimmung aufgreifen und dann mit ihrer nicht minder tanzbaren Musik weiter treiben werden „Robert and the Roboters“ aus Dresden. Die Combo zelebriert instrumentale Beatmusik im Stil der 60er Jahre, kurzweilig garniert mit Elementen aus Surf, Rock´n´Roll, Tango, Twang, Polka und weiteren Genres weltlicher Musik.

Wer nach diesem Marathon der Live Musik noch nicht genug hat kann sich im Anschluss auf die DJ’s des „Fetztival“ Open Airs freuen und weiter tanzen, bis die Füße glühen.
Im Keller werden erst „Brian Boitano“ und „Hans Gebälk“ die Indie und Alternative Fans versorgen. Nach dem Schichtwechsel sind dann die Minimal Techno Fans an der Reihe nach den Bässen von „Hans Ton“ und „Sebastian H.“ zu zappeln.

An dieser Stelle möchten wir auch noch mal erwähnen, dass alle Künstler wieder ohne Gage auftreten werden! Vielen Dank dafür!

Beste Grüße,
euer Treibhaus- und Haus der Demokratie – Team


Jeder kann mithelfen: Blutspenden für den Treibhaus e.V.

Januar 22, 2007

Wir rufen zum zweiten Mal auf „Gebt euer Blut, rettet den Treibhaus e.V.!“ :)

Am Dienstag den 23.01. könnt ihr von 14:30-19:00 Uhr in der Körnerplatzschule Döbeln wieder gutes tun und mithelfen die Zukunft des Treibhaus e.V. zu sichern.

Sagt bitte alle noch möglichst vielen Leuten Bescheid vorbeizukommen!

Es ist eine einfache Formel: Wenn ihr kommt haben wir 20 Euro, wenn ihr noch zwei Freunde oder Eltern mitbringt haben wir 60 Euro (das mal zwanzig sind 1200 €). Klingt doch nicht schlecht, oder?

Wir freuen uns auf euer kommen!

Als kleines Dankeschön gibt es lecker Kuchen.


Neue alte Fotos!

Januar 12, 2007

Wir haben noch ein paar Bilder von unserem Umzug bzw. unserer Demo am 18.11.06 gefunden. Zum Anschauen der Bilder, hier klicken.